Fjärås Bräcka

Die Endmoräne Fjärås Bräcka wurde während der Eiszeit vom Inlandeis gebildet; sie erhebt sich 60 m über Meereshöhe und bietet damit eine tolle Aussicht. Hier können Sie spazieren gehen, baden und angeln. In der Nähe liegt das Gräberfeld von Li aus der Eisenzeit, in dem mehr als 100 Menhire zu finden sind. Eine Ausstellung im Natur-Infozentrum „naturum“ zeigt, wie sich Fjärås Bräcka gebildet hat; dort gibt es auch ein Café, das hausgemachte Leckereien aus regionalen Bio-Zutaten serviert.

Telefon: +46 300-54 30 70

Homepage: www.naturumfjarasbracka.se

Adresse: Stenaliden 69

Postleitzahl: 439 74 Fjärås

Breite: 57.44498037987599

Länge: 12.18533992767334